1. Region

Düsseldorf: Lkw-Fahrer halten Abstand nicht ein: 1300 Verstöße

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Lkw-Fahrer halten Abstand nicht ein: 1300 Verstöße

Die Polizei hat bei Fernfahrern auf den Autobahnen im Rheinland innerhalb von fünf Tagen fast 1300 Verstöße gegen den Mindestabstand registriert. Das teilte ein Polizeisprecher am Freitag in Düsseldorf mit. Nach einer Serie von tödlichen Lastwagenunfällen hatte die Polizei seit Montag massenhaft Kontrollen von Fernfahrern angesetzt.

18 aMl ewinrthsce ies eid hearFr mti oteebnernv näeeGtr wie Mefeoolbnlenit eädhrnw red atrF.h uZ nde 241 ßeöVtnsre geegn ide L-enk dnu utnRezehei emnak 86 enweg cheltchs tersecgierh rFtcha deor abdr.uÜnlge hcAt hanreerfFr ntnekon ichtn einmal ienen rüescrhienFh ewenivr.so

Auf red A 61 ni ihgtunRc elVno igtzee ine entgoDsrte bei einme ä-jr1i4hgen ectdenhus arefrreFhn ptovisi fau Knkioa na. Bei erd hhsrucuDugcn sed shaürsFreeuh druew neie ckrafefCpei dnnfueg.e rFü ned Mann awr die rhaFt zu En.de

Ahtc nncseheM earwn im enrvnaegneg Jhar ibe eUlfnnlä mit Lnsaaetwg fua dne 700 keblteAtonuiamrnho sed esgeiunRrerzbgski edsDrlfoüs ötegtte wro.edn Dei leoPzii riir,etkist sasd eievl nrfhFearre ide okheesennicrtl Netmosybeemtssr lsuacsetahn. Sie insd ebi neu nguaenzselse kLw tsie 1502 lhPicf,t edi stAnabuhlgc irdw ebar icthn tdenheg.a

eaMcnh ferFnrerah rnehfa itcdh ,fau um im nteWisadhctn Sirpt uz .srnape ndreeA onelwl nhvdri,eren ssad eid tlhecineksonre feleHr rheni cTkru haomuctstai sebnemrab, nnwe rvo einhn ein oAut iehsernt.c