1. Region

Düsseldorf: Linksradikale Straftaten in NRW deutlich gesunken

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Linksradikale Straftaten in NRW deutlich gesunken

Die Zahl der linksradikal motivierten Straftaten ist in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2017 deutlich gesunken. Sie ging um über ein Drittel auf 749 Taten zurück. Im ersten Halbjahr des Vorjahres seien es noch 1144 Taten gewesen, teilte das NRW-Innenministerium am Donnerstag auf Anfrage mit.

ieD in end lnhZae elntaenenht wtealatnteG keasnn hcno :dterilehuc mU 16 ontzerP fau nur ohcn 98 - chna 282 mi uro.eVjmsaiztharer rZouv hetat edi Ft-oaAfinkDr mi tgadaLn eid tsbaoule Zhal red fttarStane ürf ads trees raHbljah 1720 fergra.t

Frü eein ungtarnwnE sie se rbea ohnc uz früh, esagt ine iii.hncremerssrseptuM mZu nenie esein die neahZl väfrluigo ndu nireg,tuneib zmu nreenad nkteönn ies sich in erd zentwei ltfeasrähJhe rdhuc enatT im ueZg rde ensterlrkoueaBohpt am rnreeeNhidi iseertb eidwre rtheöh .hnbae

Dei Zhla hierscaldkrat vterirmioet aSftrtetna awr im trenes ljhbHara wzra hcno reätsrk useknnge, lga itm 7061 Tneta reba um ermh lsa dsa oeptlDpe berü med veuaNi rde onitviiemnksterl t.Taen