1. Region

Euskirchen: Leck in Gas-Auto: Häuser wegen Explosionsgefahr evakuiert

Kostenpflichtiger Inhalt: Euskirchen : Leck in Gas-Auto: Häuser wegen Explosionsgefahr evakuiert

Wegen eines Lecks in einem Gas-Auto hat die Feuerwehr am Montagabend Wohnhäuser in Euskirchen geräumt. Es habe Explosionsgefahr bestanden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagmorgen. Zwanzig Anwohner wurden aus ihren Wohnhäusern geholt und kurzzeitig in einer Feuerwache untergebracht.

Dre Beizrste eds uosAt haeb am ndAeb edn tatussGitra usa eminse oAtu treebmk dnu eid hFreeruew rirmelaat. Dsiee ettlesl ien Lcke im nkasatG sde Austo .fets vreBo ied täEfsntrzeaki dsa kLce chseßieln k,noennt neies eid mnneueeigdl ehhunräsoW getämur nud die erSßat eptregrs erndo,w tgsae ine rpeecrhS red eoiPiz.l ßclSciehlih tneonkn edi rnheAwno in hire uHsäre eukrrnzkü.ech