1. Region

Bonn: Lebensgefährtin und Sohn getötet: Vater wegen Mordes angeklagt

Kostenpflichtiger Inhalt: Bonn : Lebensgefährtin und Sohn getötet: Vater wegen Mordes angeklagt

Ein halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod einer Frau und ihres elfjährigen Sohnes in Bonn hat die Staatsanwaltschaft den Vater wegen zweifachen Mordes angeklagt. Der 46-Jährige soll seine Lebensgefährtin und das gemeinsame Kind im vergangenen September in deren Wohnung mit zwei USB-Ladekabeln erdrosselt haben.

atuL klgeaAn llos red nnaM 100.50 Eoru usa eiren hhcSatcle emmngnoe hnabe, edi im rzeiinrdmemK ckesttvre raw, egsat nei rchereSp eds renBon traghidscenL ma owhcMti.t Zrvou tateh der n-rngeeirlza”AeG„e enoiln .irhbteect

erD akAlegn ulfzoeg llos rde fuhieArrhlssfa ied e8i4rägh-J dnu nde neJgnu wederten eöttetg henba, mu edn tseDhbali uz rhne,göemcil deor mu hin uz keeevrndc. eDr eeagktlAng irbseeettt die Tgnöut. rE urtmä iiglcehld ne,i sad Gled weegn rieens eSlcspthui egnsleoth zu nb.ahe

erD nnMa rwa hcna rde Tat suhcätzn reag.utnuhectt rDie gaTe trpesä amhn ide zilieoP nih ni nemie oetrviilRtechtl ni riDgbusu et.sf eiedSmt sttzi er ni t.eshfasnghUrcnutu anWn dre oPszser ggene ihn n,ginbet ttesh honc chint .fset