Wohl gesundheitlicher Zwischenfall: Lastwagenfahrer stirbt bei Unfall auf dem Aachener Kreuz

Wohl gesundheitlicher Zwischenfall : Lastwagenfahrer stirbt bei Unfall auf dem Aachener Kreuz

Auf dem Autobahnkreuz Aachen ist am späten Montagabend ein Lastwagenfahrer tödlich verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 41-Jährige aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen eine Leitplanke gefahren.

Wie die Kölner Autobahnpolizei berichtet, wollte der 41-Jährige gegen 23.40 Uhr am Montagabend auf dem Aachener Kreuz von der Autobahn 4 aus Köln kommend auf die A 44 in Richtung Lüttich auffahren, als das Unglück passierte.

Aktuell gehen die Beamten davon aus, dass der Trucker aus Hessen nicht durch die Folgen der Kollision starb, sondern durch einen gesundheitlichen Ziwschenfall unmittelbar zuvor, der schließlich dazu geführt hatte, dass der Mann die Kontrolle über seinen Lastwagen verlor. An dem Unfall waren keine weiteren Personen beteiligt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung