1. Region

Berlin: Laschet spricht sich gegen nationale Alleingänge in der Asylpolitik aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Berlin : Laschet spricht sich gegen nationale Alleingänge in der Asylpolitik aus

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet hält im Asylstreit mit der CSU an der von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geforderten europäischen Lösung fest. Es wäre falsch, „den europäischen Partnern zu signalisieren, wir machen jetzt nationale Alleingänge”, sagte Laschet am Montag in Berlin vor der Sitzung des CDU-Bundesvorstands.

ieD rtnaeengBu nbngeean gvtrzeerö ngwee rsvridee ehrs.eVcäpogr Dei ooisPnti dre UCD ies unibhagägn ovn :sePnreno gngnäbhau„i von Htors efSeoehr edor eagAln lrke,eM ielw irw ide soucreehäpi nsgöuL ”en,lowl getsa erd -wfiäcleheeidorsnhrnst ensdprMiitteiäsrn ti.erew

enllA in UDC ndu CUS ise adbei ra,kl wie cigwthi eid eerFtascngnahmiistkfo erebid eetnariP mi sBngtdeau .eis D„sa its eni sehho tuG üfr asd mitPe.”yeatesrsn ahsbDel oltnlwe deeib etienS uhca rnada a.tseehlntf