1. Region

Köln: Langjähriger WDR-Journalist Heiner Lichtenstein gestorben

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Langjähriger WDR-Journalist Heiner Lichtenstein gestorben

Der langjährige WDR-Journalist und Publizist Heiner Lichtenstein ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 78 Jahren in Köln. WDR-Intendantin Monika Piel würdigte Lichtenstein am Donnerstag als „Redakteur und Autor mit Leidenschaft”. Er habe sich durch herausragende Kompetenz, ein unbestechliches Urteilsvermögen, nie ermüdendes Engagement und große Kollegialität ausgezeichnet.

ienreH eseihinnLttc wra ermh lsa dire eJhazrnhet als ispitcrohle eetadRkru ürf edn ök-WHRDfrun ttgi.ä Neben der hnbegesistrtttuaedLcnar täfhigbecset er hsic rov laeml itm mde lsicSackh edr nJd,eu amRo und itSin in der tZei der rt.kDSEiru-taN chtribeeet nov edn ognerß r-NoPSssenez um die hrcebrnVee nvo ankejda,M roiSobb dun ovm bBz.earirso-Pes atmDi hamcet scih eniHre iLisncehtten einrblhna sde Wnettceesshdu fRuundnsk dun in dre aetmsneg RAD las erxEept ürf eid rAfeiuanugbt der ZtSiN-e eneni .eanNm ktBnnae uredw re ucah sal ruaouü.FhtcrB seien rAbite dwure er itm eehenrrm esneiPr ag.zesiuhtenec cAuh achn nseeim irittntE in den nauRtdshe mi aJhr 9951 rteibeehtc er üfr den WDR onv S-sPonzsN,eer teulztz ovm usz-eDsPoakrjemjn in Müecnn.h