Düsseldorf: Land zeichnet kulturelle Bildung in Kommunen aus

Düsseldorf: Land zeichnet kulturelle Bildung in Kommunen aus

Zum dritten Mal will das Land in diesem Jahr beispielhafte Kunst- und Kulturarbeit in Kommunen auszeichnen.

Insgesamt 300.000 Euro können Städte gewinnen, die die Zusammenarbeit von Künstlern, Kulturpädagogen, Kul­tur- und Bildungseinrichtungen bei Kunst- und Kulturprojekten vorbildlich fördern, wie Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (CDU) am Montag mitteilte.

Die einzureichenden Gesamtkonzepte sollen den Angaben zufolge beispielsweise Kulturstätten stärker für Kinder und Jugendliche öffnen. Bis Ende August läuft der Wettbewerb.

Mehr von Aachener Zeitung