1. Region

Kurios: Museum in Kelmis bleibt unfreiwillig geöffnet

Tür nicht verschlossen : Neues Museum in Kelmis bleibt unfreiwillig geöffnet

Eine unfreiwillige Verlängerung der Öffnungszeiten hat sich jetzt das neue Museum Vieille Montagne in der ostbelgischen Grenzgemeinde Kelmis erlaubt. Mitarbeiter des Hauses an der Lütticher Straße hatten versehentlich die Haupteingangstüre offen stehen lassen, berichtet die Zeitung Grenzecho in ihrer Online-Ausgabe.

ucrlitehmV udcrh neeni ßntWsodi eahb ide ürT dse gardee erst iietgenwnehe eunne eMsumsu ruz rKieesml Rchchinaleseigeotg weieiztse itew ofnef dteng.nase Ein saaPnts thtae ied iielzoP ürerdab ifint,rmoer seied asneh cish mi edäbGue ,um nfdnae elrlidnsga kenei nbsprcrhnE.iueus trrtnlwgaskoeeurVdi otRerb Wezrt csharp regneeübg rde uteiZgn von emil„schnhmec reaegV“ns – meudz hbea ied aalAgmaerln tihcn rtgeae.ir iDe hTnecik lsol nun eütfpbürr new.red bO shic ählhscttcai jmdane zu nde rlfnguiewiilen ntielächcnh fiesgnftÖneuzn im usemMu egthuelnfaa a,ht tis cniht nbnke.ta

Im reeutnesrrtai rhüfeenr ieornsdbeäkugDiet der gacelBsbsugraehftle iVellei oneantMg sti esit .51 prSmeebet ied toiriseH sde albisGaebmua zu e.eebnlr eoEnsb wdir drot eid Ghcceseiht sed iKurmosus reetruMtsNno-ael udnerm,koitte dsa sib 9119 ugt 010 reJha gnal asd tveier cädeLnekr in erd enRigo ietlde.b