1. Region

Kreuz Aachen: Verbindungsfahrbahn zur A44 gesperrt

Brennendes Auto : Verbindungsfahrbahn am Aachener Kreuz zeitweise gesperrt

Wegen eines brennenden Autos ist die Verbindungsfahrbahn zur Autobahn 44 in Richtung Lüttich am Aachener Kreuz am frühen Freitagabend zeitweise gesperrt gewesen.

Wie ein Sprecher der zuständigen Kölner Autobahnpolizei mitteilt, fing das Auto in der Schleife, die die Autobahn 4 mit der Autobahn 44 verbindet, gegen 17.20 Uhr Feuer. Die Ursache dafür war zunächst unbekannt. Der betroffene Abschnitt wurde daraufhin gesperrt.

Die hinzugerufene Feuerwehr löschte die Flammen, so dass das ausgebrannte Fahrzeug gegen 18.15 Uhr abgeschleppt und die Fahrbahn für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

(red)