Düsseldorf: Kohlenmonoxid-Alarm: Feuerwehr lüftet Shisha-Bar

Düsseldorf : Kohlenmonoxid-Alarm: Feuerwehr lüftet Shisha-Bar

Wegen erhöhter Kohlenmonoxid-Werte hat die Feuerwehr eine Shisha-Bar in Düsseldorf gelüftet. Als ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes am Freitagabend wegen einer Ruhestörung in der Bar war, sei das Warngerät angesprungen, teilte die Feuerwehr am Samstag mit.

Die Feuerwehr kam mit 25 Mann und neun Fahrzeugen zu dem Einsatz in der Innenstadt. Der Betreiber der Bar hatte vergessen, die Lüftungsanlage einzuschalten. Die Feuerwehr setzte Hochleistungslüfter ein, um Frischluft in das verwinkelte Lokal zu blasen.

Mehrere Anwesende wurden vorsorglich untersucht. Niemand musste behandelt werden.

Das giftige Kohlenmonoxid (CO) ist ein brennbares und geruchloses Gas. Eine Vergiftung kann zu Sauerstoffmangel, Atemnot und Bewusstlosigkeit bis hin zum Tod führen.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung