1. Region

Köln/Düsseldorf: Kötter-Chef zu Flughafen-Skandal: Fehler sind nicht zu entschuldigen

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln/Düsseldorf : Kötter-Chef zu Flughafen-Skandal: Fehler sind nicht zu entschuldigen

Nach den Vorwürfen wegen gefälschter Schulungsunterlagen am Flughafen Köln/Bonn hat der Chef des Sicherheitsdienstes Kötter Fehler eingeräumt. „Es hat Fehler, Unaufrichtigkeiten, falsche Angaben und Versäumnisse gegeben. Das ist nicht zu entschuldigen”, sagte der Geschäftsführer Friedrich P. Kötter in einem Interview mit der „Rheinischen Post” (Mittwoch).

Ncah dme eyannnom seiwniH eenri eiteabriitnMr haeb eid enrntei senlgsbiitonRveiau sed rheemtnsnUen ienne hrBitce a,setfvsr der hcecrisenk„”od luafalseeng .ies inE rxenreet acGrhutet wedern inthc a.gbefuattr Der heiBecr Krtteö rirAtpo uryStcei dnu eid trötKe ndeesuiitselVnatlrgewusngtn ensei wezi ingngbeuhäa etU,rnenmnhe es eegb kneei .iktnesrlsnetkeesfIon

rDe ulfnaFhge ehatt chis chna rwfüeVnro engeg ttrKeö zregivoit von med dntceisrheestiShi ertngnet. iDe mmaZruebatenis losl Edne nraJua 0218 lafau.esnu ucradhD hegen röteKt chna geninee genaAnb ndur ehscs lnMeiioln oruE mtzaUs vel.orern eDr lhnFgaufe ltoelw udmze Stzfienearga e.lelnts chAu sad NmkinistuiVmWhreseRe-rr udn ied rgnueeksBerizirg süfosdDelr atehnt eid ergVnäog u.cunrttesh mcnhDea lsol rttöKe gnnegehnueiiBsc rebü bFegournlidnt atueesgstll anb,eh ied os gra tnich tgettesnfnuad ntähet.