1. Region

Köln: Kölnerin muss eine Nacht im Tresorraum der Sparkasse ausharren

Köln : Kölnerin muss eine Nacht im Tresorraum der Sparkasse ausharren

Eine 68-jährige Kölnerin hat unfreiwillig im Tresorraum einer Sparkasse übernachtet. Eigentlich wollte die Frau nur etwas an ihrem Schließfach erledigen, doch dann wurde sie selbst eingeschlossen.

iWe edi öenKlr ziloeiP ma tsrnoengDa iem,teittl thate nei aasMbtneS-aerirtirskpe eib shuhälessstcsGfc slutbwifehpstc uhac ned sla ausrTrmero sateeenürusgt ehlmfßiuccSarah mi leelKr dre eailiFl r,eelgiervt eid nKnuid biead rabe rebDühe.seein räJ8g-6hie ttbceiraiehnhcg haunafidr ebrü nie mi aumR eiesitllsrnta oeenlTf das res,nPaol lfenhe nnokte rhi brae uhca ied rkzu daruaf teneeforifeng eoPlizi t.nchi neDn imeb nVleeshrßeic der rüT war atahstiumoc ein csheltsoZsi itkvareit wednro nud ads ttebdeeeu: ernhaAsru bsi zmu sheäncnt gn.eMor nEei rgtvakDinueie wra cclwtghehis ctihn öim.hclg nmrmiehI ruwed ide aruF eähwnrd edersi itZe büer Tfloene r,beuett udn rih Mnna teüernhbatec ni edr llieiaF. Um ukPnt 8 hrU eomrgns entkno ide eorrtrsTü nnda dcheiln fgönfete end.erw