Köln: Kölner Stadtwerke-Konzern mit Rekord-Umsatz

Köln: Kölner Stadtwerke-Konzern mit Rekord-Umsatz

Der Stadtwerke-Konzern Köln hat 2008 einen Umsatzrekord erzielt. Der Umsatz sei von vier Milliarden (2007) auf 5,1 Milliarden Euro geklettert, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke, Martin Börschel, am Montag.

Der Konzern habe seine Position als eines der führenden kommunalen Unternehmen trotz Wirtschaftskrise und verschärften Wettbewerbs ausgebaut.

Der Stadt Köln als Anteilseignerin werde ein Gewinn von 81,7 Millionen Euro ausgeschüttet - 1,7 Millionen Euro mehr als 2007. Zu den Stadtwerken mit 10 508 Beschäftigten gehören auch der Energieversorger GEW Köln und die Kölner Verkehrs-Betriebe.

Mehr von Aachener Zeitung