Köln: Kölner Polizei klärt Serie von zehn Überfällen auf

Köln: Kölner Polizei klärt Serie von zehn Überfällen auf

Die Polizei hat eine Serie von zehn Überfällen auf Tankstellen, Spielhallen und Drogeriemärkte im Kölner Norden aufgeklärt.

Zehn junge Männer im Alter zwischen 16 und 21 Jahren sollen seit Ende Dezember in wechselnder Zusammensetzung die Taten begangen haben, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte.

Vier der Heranwachsenden konnten bereits nach einem Überfall Ende Januar gefasst werden. Aufgrund von Zeugenaussagen und Parallelen bei der Tatbegehung ermittelten die Fahnder schließlich insgesamt zehn Tatverdächtige. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurden zwei Schreckschuss- sowie eine täuschend echt aussehende Spielzeugpistole sichergestellt, die wahrscheinlich bei den Überfällen verwendet wurden. Mit den Überfällen sollte offenbar der Drogenkonsum der Tatverdächtigen finanziert werden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Aachener Zeitung