1. Region

Köln: Kölner Oper darf auf Finanzhilfen hoffen

Köln : Kölner Oper darf auf Finanzhilfen hoffen

Die Stadt Köln will der finanziell angeschlagenen Oper unter die Arme greifen. „Wir bemühen uns um zusätzliche Ressourcen”, sagte Kulturdezernent Georg Quander der „Kölnischen Rundschau” (Freitagausgabe).

tähThlacisc abeh ide pOre chnti asd aFzovnln,uenim dsa erd Sdatt sovh.ewcerb eWegn der izFsraeknin beha se ttsta ssAerfbueegunn sogar ürnKgnezu eeebgng. ieD pOer dun sad seuailcphS ewran rov wenegin atonMen ni enei leeznialnfi Safclehige teeagn.r acNh nbAange vno nrtndtneOeipan wUe riEc arebfuLnge stnsuem rehm lsa üffn onilelMin Eour usa edr glüeRack mneetnomn ndr,wee mu den nfalueden iBrbeet erd uHeräs zu nhrisce.