1. Region

Köln: Köln wird um Fahreinschränkungen „wahrscheinlich nicht herumkommen”

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Köln wird um Fahreinschränkungen „wahrscheinlich nicht herumkommen”

Nach Hamburgs Ankündigung von Diesel-Fahrverboten hat Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) bekräftigt, dass auch ihre Stadt um Fahreinschränkungen wahrscheinlich nicht herumkomme. „Die werden aber straßenbezogen sein, die werden verhältnismäßig sein”, sagte sie am Donnerstag.

sE ewedr uhac hicnt er,esisnpa sasd neei tearSß resegprt rdewe ndu red kVerrhe dnna ni„ rde srraßPeatalell attstfdnite udn amn tord nnda ekin nestreF mhre amehafnuc k”nna.

Hargbmu httae am htMocwit tngia,geüdkn asds vmo 1.3 aMi an ufa eziw carnSbstnteaehßnit tobrFeraehv für äeetlr DlksiPe-ew dnu wLk- ng,tlee ide cnith die oAargnsbm 6Erou- ülenflr.e asD sisrBtwlgeenndgeahvrctuu hteta im Frerbau hoetarFrevb lsäcuhzntdrig üfr isusäzgl carht,tee mu eid sltngBuea der Ltuf mit Stkoiiecnxd uz ngvernr.ier