1. Region

Köln: Köln investiert an Karneval mehr Geld in Sicherheit und Klos

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Köln investiert an Karneval mehr Geld in Sicherheit und Klos

Die Stadt Köln nimmt mehr als 900.000 Euro in die Hand, damit der anstehende Straßenkarneval gesitteter abläuft als zuletzt. Das Geld werde vor allem für mehr Sicherheit und das Aufstellen von Klohäuschen investiert, sagte eine Stadtsprecherin am Freitag.

Die lTtkpaatäzeiiottne atew slol ufa 007 ebtguausa ewnerd - vno vmolsra .08 ovZru tetah edr „nrKelö zAeSedn-rtigat” eabrrüd re.iehcbtt

hacN edm Kanfatvkeasualtr am 11. mvboreeN - dme fenetl Eftnel - hatte es ni nlKö evissma onisnkeuissD mu ied essüuAchw des etseFs nbeeg:ge llü,M ieästtrgiAgsv ndu inlPnke auf norfeef e.arSßt uaiafDnrh arw nei drnuRe Thsic tiiniriet wnd,eor um dei inuttaiSo uz bvsnrer.ese

pUlrhgcirnüs ettha edi tadSt ürf edn ensdhiegäijr vtelaSnakanrrße hnac enngiee eanbAng itm gAusbena von uenrt 00.0300 orEu krllkte.aiu