1. Region

Köln: Köln: In jedem Stadtbezirk zwei Turnhallen für Flüchtlinge

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Köln: In jedem Stadtbezirk zwei Turnhallen für Flüchtlinge

Die Stadt Köln fordert jeden ihrer neun Stadtbezirke auf, zwei Turnhallen für Flüchtlinge vorzuhalten. Die sehe ein neuer Notfallplan vor, sagte der stellvertretende Leiter des Amtes für Wohnungswesen, Josef Ludwig, am Montag und bestätigte einen Online-Bericht der „Kölnischen Rundschau”.

„Wri nderwe ide lnHeal chint llea fau eienn ghcaSl tim ehltcinüFnlg enelgb,e erba wir wloenl mi lflNota tifrzuskigr fau eid enHall zfrenguie nnneök, adimt lFcenltgiüh nicht bcasdlooh d”,wneer asgte re. In jdeer ellaH tnkennö rndu 200 hneeMncs htecugtrarebn .wrnede

gaBlnsi tah Klön deir ellaHn tmi lhntFgülcien l,teebg in ned ntnsäech agTne otmkm enei ivteer azud. hNac enEd erd ueriechfSln slnleo iegien ealKnss bmei nthrttpSurcoeri etiezeiws uach uaf l,nKrehletleat snteiFotsduiss dnu zulsnecnhaT eucwh.saien deZum smus hnac nAbegan nov wuLigd cahu chiUrnrtet aln.sfeual

elnAil in der nvgngaerene Weoch beah WNR urdn 5007 etghFünlicl moufn.egmane 7002 iense es mi zegnan Jhar run 0045 lütcgnieFhl nswg,eee atesg ergJ.ä