1. Region

Aachen: Knallharte Fakten: der Lebenslauf

Aachen : Knallharte Fakten: der Lebenslauf

Ein Menschenleben verläuft nicht so gradlinig, wie der Lebenslauf in einer Bewerbungsmappe auf den ersten Blick vermuten lässt. Dennoch ist der Lebenslauf ein wesentlicher Teil der Bewerbung. Sobald ein Anschreiben beim Personalchef nämlich für die nötige Aufmerksamkeit gesorgt hat, möchte dieser schnell so viel wie möglich über den Bewerber erfahren.

Einer Umfrage der Autoren Jürgen Hesse und Christian Schrader zufolge ist für 90 Prozent aller Chefs die Analyse des Lebenslaufs das entscheidende Auswahlkriterium. Entsprechend einfach sollte man dem Personalverantwortlichen die Durchsicht also gestalten.

Trotz massenhafter Beratungsliteratur gibt es aber auch für den perfekten Lebenslauf - wie schon beim Anschreiben - kein Patentrezept, allein die Form folgt bestimmten Kriterien. Hier heißt es also genau zu überlegen: Welche Fakten sind für die gewünschte Anstellung von Vorteil?

Die Informationen stutzt man dann auf das Wesentliche zurück und achtet darauf, dass der Aufbau, die Argumentation aus dem Anschreiben wirkungsvoll unterstützt. Behauptet man im Anschreiben etwa besonderes Verkaufstalent zu besitzen, dann muss sich das nachweisen lassen, zum Beispiel durch entsprechende praktische Erfahrung.

Schulabschluss, Berufserfahrungen, ehrenamtliche Aktivitäten, Praktika: Alle Fakten werden durch Jahreszahlen belegt. Im Idealfall lässt sich so ein roter Faden hin zum Wunschjob erkennen. Wenn nicht, stimmt man die absolvierten Tätigkeiten und gesammelten Erfahrungen auf das Unternehmen hin ab: Alles, was für die angestrebte Position wichtig ist, wird ausgebaut.