Düren: Kitas in Düren als „Haus der kleinen Forscher” ausgezeichnet

Düren: Kitas in Düren als „Haus der kleinen Forscher” ausgezeichnet

Mit der Plakette „Haus der kleinen Forscher” wurden in Düren 18 Kindertageseinrichtungen für ihr Engagement in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik ausgezeichnet.

Die prämierten Kindergärten boten den Drei- bis Sechsjährigen Raum zum Experimentieren mit Luft, Wasser und Sprudelgasen und förderten damit die Neugier der Kinder auf Naturphänomene, wie die in Berlin ansässige Stiftung „Haus der kleinen Forscher” am Freitag in Düren mitteilte.

Die 2006 gegründete Stiftung stellt den pädagogischen Fachkräften Arbeits- und Lehrmaterialien zur Verfügung, bietet Workshops zu naturwissenschaftlichen Themen und veranstaltet einmal im Jahr den bundesweiten „Tag der kleinen Forscher”.

Die auf Initiative der Helmholtz-Gemeinschaft gegründete Stiftung wird vom Bundesministerium für Bildung und Wirtschaft gefördert und arbeitet mit 117 lokalen Kooperationspartnern zusammen. In Nordrhein-Westfalen gibt es neben Düren Netzwerke in 20 weiteren Städten.

Mehr von Aachener Zeitung