Euskirchen: Kind von Auto erfasst und schwer verletzt

Euskirchen: Kind von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein elfjähriges Mädchen in Euskirchen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Schülerin prallte auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs und wurde anschließend zu Boden geschleudert.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.51 Uhr. Das Kind aus Euskirchen lief laut Zeugenaussagen vom Hausgrundstück aus zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn der Rheinstraße.

Ein 52-jähriger Mann, ebenfalls aus Euskirchen, war auf der Rheinstraße in Richtung Euenheim unterwegs. Laut Polizei kam es zum Zusammenstoß, bei dem das Mädchen erst auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs prallte und dann zu Boden geschleudert wurde. Der Autofahrer hatte das Mädchen zu spät gesehen und konnte nicht mehr bremsen.

Nach notärztlicher Versorgung kam die Elfjährige mit schweren Kopfverletzungen und Prellungen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut ärztlichen Angaben nicht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung