1. Region

Kerpen: Kerpenerin durch Messerstiche verletzt

Kerpen : Kerpenerin durch Messerstiche verletzt

Eine 50-jährige Kerpenerin ist am Mittwochnachmittag durch Messerstiche verletzt worden. Der Tätverdächtige, ein ihr bekannter 33-Jähriger, wurde noch am Tatort festgenommen. Er ist der Polizei bereits bekannt und wird am Donnerstag wegen des Verdachts des versuchten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt.

Nmdeach Aneeuuezngg eegng 51 rhU ide eiPiozl errmatali nah,tet urwde dei 0hJ5r-eäig itm enemrehr uzhevcgitlentSern am oatrTt in dre ßaehsatHnren f.enednug autL inPeioaleznabg abdefn csih dre 3ejig3-räh eeävtgtäcirhdT rkuz ahcn med nrAfifg lbnaesfle onhc am at,ortT wo re ndan ngetmemseonf urd.ew

cheeilZtig uruzhfieeegnn kfeRgträtenuts enmkmtüer hsci orv Ort um ied teevlrezt Fura udn hrcteanb sie lcdißhnaesen in ine sneuakrKhan. eiS deuwr ruz eitstäarnon ednBnlhgua ni eni hnankseKura bahtrg,ce usa edm eis am ooeDsnngregmanrt redwei lenasenst erewnd knont.e