Kerkrade: Kerkrade: Mann stirbt durch Kokainkugel im Körper

Kerkrade: Kerkrade: Mann stirbt durch Kokainkugel im Körper

In Kerkrade ist ein 37 Jahre alter Mann durch eine Kugel aus Kokain in seinem Körper gestorben. Das teilte die niederländische Polizei am Freitag mit.

<

p class="text">

Die Leiche des Mannes war bereits am Montagabend in einer Wohnung in Kerkrade gefunden worden. Eine Obduktion ergab nun die Ursache seines Todes. Die Polizei ermittelt in dem Fall, hat bislang aber niemanden festgenommen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung