1. Region

Köln: Keine eindeutigen Ursachen für ICE-Achsenbruch in Köln

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Keine eindeutigen Ursachen für ICE-Achsenbruch in Köln

Experten der Berliner Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM) haben angeblich keine eindeutigen Ursachen für den Riss an der am 9. Juli vor dem Kölner Hauptbahnhof gebrochenen Achse eines ICE entdeckt.

Dsa aanrminNiehhcacztg c„uFso” tircebhete rbvoa, die rKlnöe lstncashafaSttaatw ewerd tim smeied rnbEiseg hrie Ulnlnemlrgntfueiat ämnedtcsh lwoh iensnlee.lt eBi emd flnUal arw eamnind lervztte nw.redo Da ine lertrMheeaflia cihtn akrl rhbwseniaca i,se msesü edi hDusecte Banh ettzj lela 468 rnatinehbsceAs esd nnkvuecütgelr -EysCIpT triehnwei alel 0006.0 oKmeelrti mit ahUlacrltls rn,püfe ricbshe dsa aBl.tt inAltravet mtsüse die aBhn red ursindetI ned uaB von vlligö unnee eAhcsn aus arenden rontkfseefW in Aruafgt .gbnee Für llea neenadr I-scC-hEe3nA leteg das lürvrulsfPgnnieta elal 010.200 rtleKieom.