1. Region

Köln: Kampf gegen Graffiti an Zügen: Bahn setzt auf neue Waschstraße

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Kampf gegen Graffiti an Zügen: Bahn setzt auf neue Waschstraße

Die Deutsche Bahn legt in ihrem Kampf gegen Graffiti-Sprayer weiter nach. Am Dienstag stellte der Konzern in Köln eine neue stationäre Graffiti-Entfernungsanlage vor. Die Waschstraße soll helfen, Züge schnell und umweltschonend von Farbe zu befreien.

spaphuWrcst sbhbeurnc dei ebaFr ,hnrreetu ads cGeimsh iwrd ktdrei treewteegiltei dun feirebaet.tu aüfrD durnwe hcan nbegaAn erd anhB udnr 0.07050 Erou tviter.eisn neEi ebgarlhecervi gnAale awr zmu seBleipi hsocn 3210 ni sfüDdseorl in eBbreti ggnene.ag

neäWhrd cehnma iitfafrG lsa nsutK ,aensenh ndsi sei frü die hnaB nei ßersgo nrÄi.gers hNca egbanAn esd nsneKzor ssuenmt im gvgneeanern hJra hrem sal ctah ioliMnlne oruE ni edi inteieBsugg gteectks .rewned hwpkeucrenSt ensei ner,Bil l-dneoNhetfWirsraen udn dtgeeWbümBn-aet.rr

aD eid beaFr red rpaySre ahcn nBAha-genabn den kaFaugeclrhz fenegnari dun edi Uletmw tls,beaen its ide Beegiutsnig deanfgw.iu iWrhtcegi ilTe rde raAtrifinSi-aeßtGf-t in ölKn ist aredh ide awesrlesbnAaag, ide dsa sraseW tmi den üaäkecsntFdrnbr so eu,eittberfa ssad es in end eidäcshntst hwSklastrucmaasnze elßnfei n.nak