1. Region

Mönchengladbach: Junge entkommt knapp einem Mann mit Messer

Mönchengladbach : Junge entkommt knapp einem Mann mit Messer

Ein Junge ist wohl nur durch seine schnelle Reaktion einem bedrohlichen Mann mit ausgeklapptem Messer entkommen. Der Elfjährige war am Donnerstag von der Skaterbahn auf dem Nachhauseweg, als ein Autofahrer mit Sonnenbrille und übergezogener Kapuze langsam neben ihm fuhr und ihn durch das geöffnete Fenster ansprach.

caNh eeazbiingPlano onv itegFra redtrefo re den neunJg ufa, rzuk ientlshubbz,neee re abeh ine snhke.cGe rDe aMnn eenftfö den uKr,emaffor ni dme ein atonrK lg.a sAl red engJu eojdhc imt simnee aeaktrboSd raehnfreewit ltole,w olsl der annM mti eemin gmseinrrpSes uaf inh agnegzegnu ,esni sla olwle er ihn i.frrenege

eDr nJegu eahb esienn Rrlleo oehgceghnoz dun den nnaM timad im hstiGce ef,oegntfr eletti ied oilzPei mit. Asl der nMna zrtt,ües abhe der ugneJ dne Mtenmo urz ltuFch gtu.tzen erD nnMa ise in meeins oKibm itm erhho sikdewntgiehGic oenfgah.andver