Mönchengladbach: Jugendliche von S-Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach: Jugendliche von S-Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Eine 17-Jährige ist am Mittwoch in Mönchengladbach-Lürrip von einer S-Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Angaben der Bundespolizei hatte die Jugendliche die Bahngleise überquert, obwohl ein Warnsignal vor dem ankommenden Zug gewarnt hatte.

Das Mädchen wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Der Lokführer erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.

Mehr von Aachener Zeitung