Aachen: Jugendkarlspreis sucht die besten Projekte

Aachen: Jugendkarlspreis sucht die besten Projekte

Zum dritten Mal suchen Europaparlament und Karlspreisstiftung die besten europäischen Projekte junger Leute.

Menschen zwischen 16 und 30 Jahren können sich mit ihren Initiativen aus den Bereichen Sport, Kunst, Kultur und Internet von Donnerstag an für den Jugendkarlspreis 2010 bewerben.

Im Vorfeld der Verleihung des Internationalen Karlspreises erhalten die drei Erstplatzierten Geldpreise von bis zu 5000 Euro, teilte die Stiftung am Donnerstag mit. Beim Wettbewerb im vergangenen Jahr hatten rund 200 Teilnehmer aus den 27 EU-Ländern mitgemacht. Die drei ersten Sieger kamen aus Polen, Frankreich und Deutschland.

Mehr von Aachener Zeitung