Aachen/Jülich: Jülich: Resolution gegen Castortransport

Aachen/Jülich: Jülich: Resolution gegen Castortransport

Anti-Atomkraft-Initiativen aus ganz NRW haben sich gegen mögliche Castortransporte von Jülich nach Ahaus ausgesprochen. Das Ahauser Zwischenlager sei nicht gegen Flugzeugabstürze und Terrorangriffe gesichert, erklärten die Atomkraftgegner in einer in Aachen verabschiedeten Resolution.

<

p class="text">

Außerdem habe das Zwischenlager nur noch eine Genehmigung bis 2036. In der Erklärung fordern die Atomkraftgegner auch die Einhaltung des NRW-Koalitionsvertrages, in dem „sinnlose und gefährliche Atomtransporte quer durch NRW“ abgelehnt werden, sowie einen Absage des Castorexports aus Jülich in die USA.

(epd)
Mehr von Aachener Zeitung