1. Region

IS-Anschlag in Düsseldorf geplant: Angeklagter freigesprochen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Blutbad in Düsseldorfer Altstadt geplant: Angeklagter freigesprochen

In einem Prozess um einen geplanten Anschlag der Terrorgruppe Islamischer Staat in Düsseldorf ist einer der Angeklagten am Mittwoch freigesprochen worden. Der 26-jährige Jordanier war zuvor vom Hauptangeklagten entlastet worden und bereits im Sommer nach einem Jahr aus der Untersuchungshaft freigekommen.

erD aetukagnlteHapg Shlae A. thate ovr Grihetc ,gstgueaas edn tanaeekngilMgt flhälchisc teeatbls uz .ahbne rE ehba tmi ned räerTnlnpore inhcts uz utn. uAhc rde teSan ttleles fe,ts se nesie trzto sineiternv ttilgurneEmn enkie eweisBe eenngufd odenrw afdü,r sads dei nehefrür ncdAunlsueginhg itghcri egswnee enis.e aDs irUelt tis abre ohcn hintc tgcfhäikst.err gGene ied ibened enandre ganneglkeAt wdri eeirtw tlv.edhenra

bgnhecliA taeth ide rFuünhg-SI ni aakRk den Aarftug frü inene rerenndeehev esghnraracrolT ni sülrDodsfe eitelr.t Zwie rläSaemeoestndbttttr elsotnl cish idabe titmenni von hrtstslbedetcaAnu ni edi Luft snrgeepn ndu reiteew Ttrrnirseeo na end neggsäAun red tAtadtsl imt alwncoihsKksa hglmstöci vilee nctfüehdel nnchesMe .rseeceßnhi