1. Region

Düsseldorf: „Integrations-Industrie”: Mehr Beschäftigte auf dem Bau

Düsseldorf : „Integrations-Industrie”: Mehr Beschäftigte auf dem Bau

Die nordrhein-westfälische Bauindustrie hat angesichts umfangreicher Auftragsbücher und milder Wintermonate die Mitarbeiterzahl aufgestockt. Zu Jahresbeginn hatten die Betriebe der Branche mit mindestens 20 Beschäftigten und Firmensitz NRW insgesamt 126.300 Mitarbeiter, teilte der Verband am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Dsa nisd 0403 teribateirM dero ,27 nroetzP mrhe sla mi naarJu 52.01 „iWr uehsnc aeiruziltiqef fahrekFctä üfr eid eshdnntneea erkeigrupoanjeSts.n ebiDa heeibnez wir hlFcntiügel üadshurckicl mti .eni ieD atBchsurwitfa wrid riher lRoel als eitruIrntsnIst„”anegdi-o teeghcr weerd,”n erelkärt eadisrrbzveoendtsnV aeteB imaennW.

eDr guagrsfganneiAt red deasriti-nuRuNWB agl im aJnaur cahn bangeAn dse bderaVnes tmi 067 iMolineln uroE um 6,8 zetnPro heöhr sal mi ooaejahsrrVtm.n erD euauidnbrndaBrtvesi NWR sit ine ncmssslusZemuah nvo ehmr las 030 theemnnUren erd haerBnc uas nerNWeha-dns.itfoerl