1. Region

Düsseldorf: Innenminister: Ankara beobachtet türkischstämmige Staatsbedienstete

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Innenminister: Ankara beobachtet türkischstämmige Staatsbedienstete

Deutsche Staatsbedienstete werden bei Reisen in die Türkei laut NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) von dortigen Sicherheitskräften beobachtet. Das könne „vom Polizisten über den Dolmetscher bis zum Regierungsbeschäftigten im Ministerium jeden treffen”, sagte Reul der „Welt am Sonntag”.

mIh enesi äFlle asu de-rNnirWnholtaesfe nentabk, in denne hoclse cgnäeütkrmmiithss eaetsbniStseantted hrie amiielF ni der erkiüT nsecheub wenollt - udn nadn na red nGezer aehinfc estfltgehane neowrd sn.eie eD„i rütcsehkni sicihtekrSheetärf onwellt von den anitrrbteMei dnan uzm ispleeBi is,nesw was eis denn so sla tilinsPeoz ni WNR eäntt ndu eelchw Keokatnt esi besßeän”.

Ruel fleuogz senswtu ide hriseütnck chrefstikhetSrieä tchin ,nru hwlcnee reuBf ied feotnnerfeB üstuna,be sonerdn uc,ah s„sad dnu ow esi eimiaFl in red iTküre .e”bahn lRue re:eiwt inEgei„ ediser ncsehtued Sntbendtieaassette ndewru roags onch cnehsßend,ail häwenrd irhse rlaubsU bie enrhi enrewnVadt in dre ,üiTkre virrsb.etoe aDs ettha ohicndherebl rrkataChe rüf ide .Brtf”oeennfe

Auf edi ear,Fg sheclew Zlie iamtd flvrgtoe ee,dwr otwreettna Rl,ue se lltese cish„ eid eaFr,g bo imt ien hseibcns rkcDu izelStp udn faInretonnm eorgnnabwe ewdrne lest.no”l