1. Region

Düsseldorf: Immer mehr ausländische Touristen in Nordrhein-Westfalen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Immer mehr ausländische Touristen in Nordrhein-Westfalen

Vor allem ausländische Besucher haben in den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres zunehmend für volle Betten in nordrhein-westfälischen Hotels und Pensionen gesorgt. Wie Tourismus NRW in Düsseldorf berichtete, konnte das Bundesland bei den Ankünften ein Plus um 5,1 Prozent und bei den Übernachtungen um 3,8 Prozent verbuchen.

matiD heab nNsediWro-natehrelf cilhdute üerb edm dbeesuniwnet ithsrDtuhccn leeg.nge orV ellam bei edn äuasnisdhencl nsetGä ni NRW ehba sad Psul ieb edn ntnüAfekn mti 65, trnoPze ndu ebi dne Üagbethenuncrn mit ,45 Prtzeno nhoc tlcdieuh rhöeh e.lggene neBssedor etagfgr ibe nde neidseRen sieen dei nogieR nrud um öKnl, osiwe sda uSadanler nud ide fileE ee.sgwen

ansIsgtem ehab WRN drun 17, lnilMioen zcseiluhtzä htceÜbgnunarne nvheuebcr n.nönke tMi 251, nliMeilon nAtükfenn bleteeg -nehsalfdeenroriNtW edn ienzewt tPalz eturn den ädderlBennnus rihetn nre.yaB ieB end tnbeÜcrngunahe agl das dBneusnald tmi 78,4 oiMenlnli rnteih neayBr dun erBWüt-bgmeadnter ufa edm endrtit aRgn.

ieB dre btshvoerndneee osmmussiTrseeu ITB ni liBnre .7( bsi 1.1 Mr)zä wlli or-hsNnnlifareeeWtd tmi eemin rwktchSenpu fua dne Sttieussrutmdäo mi alnehndiR nud im urebRteghi mu nuee säGet reb.nwe