1. Region

Düsseldorf: Immer mehr ausländische Touristen in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf : Immer mehr ausländische Touristen in Nordrhein-Westfalen

Vor allem ausländische Besucher haben in den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres zunehmend für volle Betten in nordrhein-westfälischen Hotels und Pensionen gesorgt. Wie Tourismus NRW in Düsseldorf berichtete, konnte das Bundesland bei den Ankünften ein Plus um 5,1 Prozent und bei den Übernachtungen um 3,8 Prozent verbuchen.

atDim aebh ise-drlhnefnteorWaN hlctduei ebrü emd eutwndeeinbs thrtsDnchcui nleggee. rVo lmeal ibe den diclsnuaenshä Gneäts ni WRN hbae dsa uPls bie end nfnükAtne imt 65, ezoPtnr dun eib nde auÜhrnegenntbc imt ,54 tnPoezr hcon dectluih ehrhö genelg.e orssdeeBn aeftggr eib end deneenRsi esein ide Ringoe dunr mu öl,Kn wiseo asd uaaerlSdn nud ide ilEfe se.wegne

Itssgnmae aheb WNR urnd 17, Melinioln iscthäzuezl ureacngÜnhbnte vhceurneb .nnönek Mit ,125 lMolniien Aüfentnnk etlgebe fonrNreah-sntleedWi dne znwteei Pzlat ruten end dseennnärBudl rthein eBr.nya Bei den geaetcbÜunrnnh lga dsa nulsdadBne imt 487, loiienMnl hertin rByane nud nteüerWBmbard-teg auf mde identtr nRag.

eiB red ndsvnebetroehe suomeuTmsiress BTI in eriBln (7. bsi 11. rä)zM lliw nsNehtWradirele-onf mit eneim rnwShecupkt ufa ned urdemsuioättSst im enhinldRa dnu mi etigherbuR um eune Gesät nr.weeb