1. Region

Köln/Wolfsburg: ICE aus Köln verpasst Halt in Wolfsburg: Bahn entschuldigt sich

Köln/Wolfsburg : ICE aus Köln verpasst Halt in Wolfsburg: Bahn entschuldigt sich

Der Fahrgastverband „Pro Bahn” hat häufigere Stopps in Wolfsburg gefordert, nachdem wieder einmal ein ICE ohne Halt an der niedersächsischen Stadt vorbeigefahren ist. „Eine Lösung für das Problem wäre, dass jeder Zug von und nach Berlin auch in Wolfsburg hält”, sagte „Pro Bahn”-Sprecher Karl-Peter Naumann am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Der menschliche Fehler passiert nur, wenn unklar ist, ob die VW-Stadt Zwischenhalt ist.”

Am gntanoS ettha umz lewithdrneeo lMa eni EIC mit einpflaärgnamhß Hatl ni bufloWrgs tinhc h.taneagenl aD„s mPlerob gbit es ucha reatodnsr,n suforglWb ist raeb eltletmriwei das tpisneoeemtnr ,ileep”siB os anaNmn.u

eaDmsil eemkterb das nlgsopearZu dei Pnaen nhshtceciiloff dnu eegtl alerßgpuiaßämn eeinn pStpo in Stnelda in aenaSAlhschtn- in.e rtDo konnnte eid eesidnRne adnn uetginsem. Es redew edzrtei letg,räk urwma red ugZ nhitc eihl,t gaste eeni rceirpBannhe-Sh ma ntM.ago Das hmtnUnneere suglitetechnd csih ibe end tBonfr.eeefn Dei grrtheFeahcast nwderü vniflumgchlolä leet.ng

uhAc nenw se in ulofrWgsb in nde gegnarveenn rahneJ etndsmines ünff alM okgmveenmro t,is btilbe asd vreheihleetnsc eslsnsuAa seien sHlta atul Bhna eien mnuaA.seh Erts im Sbemterpe eahtt eni EIC end onhahBf nuurgfda isene hcneehisctn tfsekeD etasspv.r rDe Zgu amk heitrn mde easnhtBig zmu letanH dnu etonnk .erekzzsüncut

uAf edi rg,eaF bo se üfr erntadew aPgiaesesr am ilesG ichnt ihähergcfl e,is ewnn ien gZu heaicnf tcdhäf,hrru wriseve edi ahhrneiBsnrpce auf rieasweWhnin ndu dei egeobeegvnr csdkeHhighöcgti.itwnes „nEie setecdnrnhpee nugrnWa itgb se reedil tncih rhme emrim lr,e”ülab iteskitirre „Por echpr-enrB”hSa Nnaumna.