1. Region

Neuss: Hund erschossen: Jäger muss Strafe zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt: Neuss : Hund erschossen: Jäger muss Strafe zahlen

Weil er einen Hund erschossen hat, ist ein Jäger in Neuss zu 1600 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Das habe das Amtsgericht entschieden und einen entsprechenden Strafbefehl erlassen, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch.

rDe regäJ ettha rzouv eber,eutt edi iähgerjedir näicrShündefh haeb mi dWal izew Reeh .ajtgge lebhaDs haeb er sad riTe csßeheirne ssmü.ne iDe iintBersze itrbtetees as.d aNhcdme ien nlgepatre sPreosz zlateptg ,wra wlie edr reJäg ichtn hiescenner aw,r ßeerli rde hRetrci nnu den lbreaeSffth uernt daeernm engew nShhcde.gcgsbäuia eDi utgidEnhnecs ist ncho ichnt äcsfrte.rigkth