1. Region

Neuss: Hund erschossen: Jäger muss Strafe zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt: Neuss : Hund erschossen: Jäger muss Strafe zahlen

Weil er einen Hund erschossen hat, ist ein Jäger in Neuss zu 1600 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Das habe das Amtsgericht entschieden und einen entsprechenden Strafbefehl erlassen, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch.

erD Jeärg thate orvuz eeturb,te die igeejhrädir nüefähndicrSh heba im lWad ziwe Rhee atg.gje Dahbesl beha er das Teir ceßsehienr müens.s iDe iseBritnez etettriesb .das mchadeN ein repealgnt Pezorss tptgezal ,awr leiw der ärJeg ticnh hneeincsre awr, lerßei dre etRichr unn dne flhStarfeeb tneur ermadne ewnge nhaisSgg.äbhccued iDe ntuhscEdgine sit ochn hcnti kgttfr.esäcrhi