1. Region

Bonn: Hohe Haftstrafen: Brüder raubten zwei junge Anhalter aus

Bonn : Hohe Haftstrafen: Brüder raubten zwei junge Anhalter aus

Das Bonner Landgericht hat am Mittwoch zwei Brüder aus Euskirchen wegen schwerer räuberischer Erpressung zu vier und dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Die 24 und 22 Jahre alten Angeklagten hatten in der Nacht zum 4. August 2015 in Rheinbach zwei junge Anhalter mitgenommen, die ursprünglich nach Bonn wollten.

saW dei 17 nud 18 raehJ nleat eürSlhc ihntc hannet: iDe deebin rBdeür, lfevaihc r,aofvtetbsr rwena ni bRüulfläerenab dun cobzkeA ngeletiepis und feutren ichs rübe - so eihß se mi erUlit - „eeclhit B.e”etu

tansttA nhca nonB urnehf esi edi hlSeürc uz irnee lnefiaailBk cnha t,eAflr gbnae r,vo ebwfnftea uz enis ndu eftoedrnr ovn jeedm 300 ruoE sau edm t.naoetumA ntoSs wüdrne eis srihe Lenesb hnitc remh ,rhof rnhteod e.is ieD ndbeie erlücSh nthaet so ennei ktepRes, ssda esi easll ac,thmne wsa edi rerBüd tloelwn. eabiD lreverno ise all rhi E.aersptrs

nAeinßhlscde hcteültefn die klgatAneegn itm emd ot,uA das - eiw icsh prsteä ahusltletsree - nei tshngelseoe eKneihceznn .rugt ieD eiednb eürhcSl semsntu enoh Geld eiwz ntdnSeu zu ußF cahn s.eHau eiS eantth am ebndA tim Frnneeud na dre hrA feeeti,rg taneht hocn gurneH hegtba udn tlo,lenw ad ni rde iRegno ertiebs aslel nseolgechss ,raw zu nmeie slhibcelSinsm hanc nB.on