1. Region

Brüggen: Heilpraktiker: 70 verdächtige Fälle

Kostenpflichtiger Inhalt: Brüggen : Heilpraktiker: 70 verdächtige Fälle

Die Zahl der Krebspatienten, die nach einer alternativen Behandlung in einer Heilpraktiker-Praxis in Brüggen gestorben sind, könnte wesentlich höher liegen als bislang vermutet. Nach Informationen unserer Zeitung untersuchen die Ermittler nach der Analyse der Krankenakten aus der alternativen Krebspraxis rund 70 Fälle.

kltäGer neredw sm,us ob die titnPeane na ned gnloFe ehirr uskergaKenrrknb etnbeogrs nisd deor an dre gbrrehinVceau des thcin ugesnlzsenea aaätpsrPr otrp-auyoBv.m3r ieD ,chneLie ied ticnh eshncätergie ruwn,ed rdewne gislmöeecrwihe ,rumtxheei mu diutrobze ndreew zu enönkn.

annfgA usgAut wnear nuhstzäc erid käerglnteu dseTlfeloä vno ntentiPae red Pxiasr nobanetn.dkgweer Geeng ned kaelHietrrpki wdri gwene rrhegfliäass nTuötg eitlrtmt.e rE eirteaebt tsre teis eebStempr 2140 ni ggB.rnüe eDi ndru 07 eeghlnndnuBa mit arutyvompoB-3r msesün sola in tcnhi nialem eiwz naJreh grltofe i.sne eiD ngdnalBhue estotke 00.010 .uEro