1. Region

Heerlen: Heerlener Krankenhaus muss Strafe zahlen

Heerlen : Heerlener Krankenhaus muss Strafe zahlen

Nachdem 2008 im Heerlener Atrium Krankenhaus drei Patienten infolge von unsachgemäß angebrachten Fixierbändern gestorben waren, will die Staatsanwaltschaft Maastricht nun das Verfahren gegen das Hospital gegen Zahlung eines Bußgelds in Höhe von 30.000 Euro einstellen.

saD liteet dei tfaattchlawaastsSn ma nMgoat fua nfeArga sdeire Zgneiut tm.i ulcühkAcsdir ridw ,otbten sdsa sad erlaoPns ineek hdSulc rtgae. sE ise htnci uicaehdensr breü edi unnwdnAeg lafkegurtä one,wdr heßi s.e