1. Region

Köln: Hausärzte sollen Geld zurückzahlen

Köln : Hausärzte sollen Geld zurückzahlen

Hausärzte im Rheinland protestieren gegen Honorarrückforderungen der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KV). Fast jeder der etwa 5000 Hausärzte im Westen von NRW habe solche Nachforderungen erhalten, sagte am Montag Monika Baaken, Sprecherin des Hausärzteverbands Nordrhein in Köln.

Zurückgefordert würden Summen zwischen 2000 und 20.000 Euro, und dies für die Jahre 2011 bis 2013. Die Hausärzte kritisieren zum einen, dass dieser Zeitraum schon länger zurückliege, und zum anderen, dass die Forderungen nur auf Schätzungen zurückgingen. Damit stehe die Rechtmäßigkeit „mehr als in Frage”, schrieb der Hausärzteverband in einem offenen Brief an die KV.

Die KV teilte dazu in Düsseldorf mit, es gehe bei den Nachforderungen um den Zuschlag für die Behandlung von chronisch Erkrankten, die sogenannte Chronikerpauschale. Voraussetzung zur Abrechnung der Chronikerpauschale sei, dass die Patienten in den zurückliegenden drei Quartalen aktiv ärztlich betreut worden sind. Die Überprüfung habe jedoch ergeben, dass diese Voraussetzung nicht immer erfüllt gewesen sei. Nach KV-Angaben sind insgesamt etwa 4400 Ärzte betroffen.

(dpa)