Essen/Aachen: Hauptbahnhof wieder frei: Zugverkehr normalisiert sich

Essen/Aachen: Hauptbahnhof wieder frei: Zugverkehr normalisiert sich

Nach der etwa einstündigen Sperrung des Essener Hauptbahnhofes am Mittwochmorgen und der Umleitung des Regionalexpress 1 zwischen Aachen und Paderborn normalisiert sich der Zugverkehr wieder.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, wurde der Hauptbahnhof um 11 Uhr wieder freigegeben, der Zugverkehr laufe nun wieder nach Regelfahrplan.

Der RE1 (NRW-Express) war während der Sperrung zwischen zwischen Duisburg und Dortmund über Essen-Altenessen, Gelsenkirchen Hbf und Herne umgeleitet worden.

Zuvor war der Hauptbahnhof wegen eines herrenlosen Koffers an einer Straßenunterführung geräumt und der
Zugverkehr vorerst eingestellt worden.

(red)