Hambacher Forst: Polizist gibt Warnschuss ab

Hambacher Forst: Nach Bewurf mit Steinen: Polizeibeamter gibt Warnschuss ab

Am Mittwochmorgen haben mehrere vermummte Personen im Hambacher Forst erneut Polizisten mit Steinwürfen angegriffen. Aufgrund der akuten Gefahrensituation hat ein Beamter daraufhin seine Schusswaffe gezogen und einen Warnschuss in die Luft abgegeben.

Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die Situation habe sich demnach um 10.31 Uhr am Mittwochmorgen ereignet. Die vermummten Personen hätten sich nach dem Warnschuss unerkannt in den Wald zurückgezogen.

Nach aktuellem Kenntnisstand wurde bei dem Zwischenfall niemand verletzt.

(pol/red)