Euskirchen: Häftling aus JVA Euskirchen geflohen

Euskirchen: Häftling aus JVA Euskirchen geflohen

Aus der Justizvollzugsanstalt Euskirchen ist ein Häftling getürmt. Dies bestätigte Anstaltsleiterin Renate Gaddum. Es handelt sich um einen 1987 geborenen Mann.

Wegen Leistungserschleichung hätte er eine Freiheitsstrafe von vier Monaten zu verbüßen gehabt. Vom Freistundenhof gelang ihm an Weiberfastnacht eine abenteuerliche Kletterpartie an der Regenrinne entlang aufs Dach der Anstalt. Von dort aus war es ein kurzer Weg in die Freiheit.

Laut Gaddum hat er sich zwischen einem Sicherheitsdraht und einer Mauer hindurchzwängen können. Ohne die Flucht hätte der Mann gute Aussichten auf einen offenen Vollzug gehabt. Nun wird nach ihm gefahndet.