Düsseldorf: Gutes Zeugnis für NRW-Badegewässer

Düsseldorf: Gutes Zeugnis für NRW-Badegewässer

Zum Start der Badesaison hat Umweltminister Johannes Remmel den Badegewässern ein überwiegend gutes Zeugnis ausgestellt.

„Alle für den Badebetrieb freigegebenen Gewässer werden in Nordrhein-Westfalen regelmäßig nach Qualitätskriterien der Europäischen Union analysiert”, sagte der Grünen-Politiker am Freitag.

Die Badegewässerqualität in Nordrhein-Westfalen sei gut, sagte Remmel. Alle 76 Badeseen in NRW hatten demnach im letzten Jahr eine „ausgezeichnete” oder „gute” Qualität. An zwei Seen wurde allerdings für wenige Tage aufgrund eines vermehrten Auftretens von Cyanobakterien - auch bekannt als Blaualgen - vorsorglich ein Badeverbot ausgesprochen.

Mehr von Aachener Zeitung