1. Region

Inden: Grundsteuer-Erhöhung: Steht die Gemeinde Inden vor einem Rekord?

Kostenpflichtiger Inhalt: Inden : Grundsteuer-Erhöhung: Steht die Gemeinde Inden vor einem Rekord?

1200 Prozentpunkte — so hoch soll der Hebesatz für die Grundsteuer B in der Gemeinde Inden 2018 ausfallen. Das hat der Indener Bürgermeister Jörn Langefeld jetzt erklärt, als er den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr dem Rat der Gemeinde vorgestellt hat. Bisher beträgt der Hebesatz 580 Prozentpunkte.

Soletl edr sbateHze üfr 1280 os sscehoslben ne,dewr nnad thäet nIned nde nctshhöe eeaHbzst mi isRnrrzeeugibkge Könl. Dne igtb se aneomtmn tim 995 rptnnnouztPeke in ndseeugartBt mi bgebeiscnehrOr reis,K oegglft nov rüelgntdawH mi ieKrs rnüeD tim 692 tuokznr.enpPtne mI Zgeu sed agshHhuzetenspkstaneoluiscsr ath eafeldgnL für sda arhJ 2022 edsnirgall esteirb nenei teeazHbs nvo 0901 kntuenP kgia.dgntüne