1. Region

Grundsteuer, Elster, Klickanleitung, Fristverlängerung

Elster-Hilfen, Fristen, etc. : Was Sie alles zur Grundsteuer wissen müssen

Bis zum 31. Oktober haben Haus- und Grundbesitzer Zeit, Daten zur Grundsteuer ans Finanzamt zu übermitteln. Hier finden Sie alle Klickanleitungen und wichtigen Informationen im Überblick.

Die benötigten Daten

Die Frist für Haus- und Grundeigentümer, die Daten für die Neuberechnung der Grundsteuer ans Finanzamt zu übermitteln, läuft. Wir erklären, wer welche Angaben braucht, und welche Unterlagen, Internetseiten und Hotlines helfen.

Klickanleitung für Hausbesitzer

Wer das Steuerportal Elster kennt, wird vieles bei der Eingabe der Grundsteuerdaten wiedererkennen. Doch es gibt ein paar Fallstricke. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Hausbesitzer.

Klickanleitung für Eigentumswohnung und Teileigentum

Eigentümer von Eigentumswohnungen oder Häusern auf einem geteilten Grundstück müssen eine Formel beim Elster-Formular zur Grundsteuer kennen. Wir verraten sie Ihnen und liefern gleich ein Tool dazu. Eine Ergänzung zur allgemeinen Klickanleitung.

Klickanleitung für eine Erbengemeinschaft

Geschwister, die gemeinsam ein Elternhaus geerbt haben, müssen für die Erfassung der Grundsteuerdaten Elster nutzen. Wir helfen mit einer Klickanleitung über die Stolperfallen.

Klickanleitung für Privatleute, die Gelände verpachten

Ackerland muss bei der Grundsteuererklärung vom Verpächter angegeben werden – auch wenn er selbst von Landwirtschaft keine Ahnung hat. Ein Sonderfall ist, wenn die verpachtete Wiese direkt ums Privathaus herum liegt. Eine Elster-Hilfe.

Sonderfall Grenzgänger

Grenzgänger mit Grundbesitz in Deutschland haben bei der Grundsteuer ein Problem: Sie brauchen eine deutsche Steuernummer. Doch die gibt es nur mit deutschem Wohnsitz. Die Odyssee einer Betroffenen und die zwei möglichen Lösungen.

Portal mit kinderleichter Dateneingabe

Eine Internetseite des Bundes lotst einen spielerisch leicht durch die komplizierte Materie der Grundsteuer-Dateneingabe. Doch auf den Informationsseiten des Landes NRW sucht man einen Hinweis darauf vergeblich.

Welche Steuerberater noch Kunden nehmen

Hausbesitzer suchen teils händeringend Steuerberater, die ihnen bei der Grundsteuererklärung helfen. Doch die Zahl derer, die dafür in Aachen, Düren und Heinsberg noch Zeit haben, ist eher klein. Im Internet gibt es eine Liste.

Kommentar: Die Elster-Frechheit

Die Internetseite, die speziell zur Grundsteuer für Privateigentümer programmiert wurde, ist ein Paradebeispiel dafür, wie Digitalisierung das Leben der Menschen leichter machen kann. Dass das Finanzministerium NRW das ignoriert, ist eine Frechheit.

Kritik des Steuerzahlerbundes

Steuerzahlerbund und Opposition in NRW verlangen eine Reform des Portals. Dieses sei nicht benutzerfreundlich und treibe die Bürger damit in kostenpflichtige Angebote. Das Ministerium sieht keinen weiteren Handlungsbedarf.

Frauen übergangen?

Der Brief des Finanzamtes zur neuen Grundsteuer lässt viele Frauen, die an Eigentum beteiligt sind, irritiert zurück. Der Brief ist nur an ihren Mann gerichtet. Warum hat die Finanzbehörde das getan?

NRW lehnt Modellwechsel ab

Viele Bürger ärgern sich mit den Formularen für die neue Grundsteuererklärung herum. Für den NRW-Finanzminister kein Anlass, die Notbremse zu ziehen. Die Gewerkschaft fordert unterdessen mehr Mitarbeiter.

1,3 Millionen Hilferufe

Eigentümer bestürmen die Finanzbehörden mit Anfragen für die Abgabe der Erklärung. Die Opposition fordert eine Reform auf den letzten Metern. Eine Abkehr vom komplizierten Scholz-Modell wäre rechtlich sogar noch möglich.

Antrag auf Fristverlängerung

Steuerpflichtige können einen Antrag auf Fristverlängerung bei der Grundsteuer stellen. Wie die Steuerberaterkammer Köln die Erfolgsaussichten einschätzt.

Bescheid prüfen

Die Grundsteuer-Bescheide, die das Finanzamt schließlich verschickt, strotzen vor unbekannten Begriffen, Vervielfältigern und Messzahlen. Wir übersetzen das Fachchinesisch und zeigen Ihnen, welche Werte im Bescheid stehen müssten. Prüfen Sie schnell! Die Einspruchsfrist läuft.

Wann ein Einspruch sinnvoll ist

Der Steuerzahlerbund bereitet Musterklagen gegen die Grundsteuerfeststellung vor. Zusammen mit Haus & Grund soll sich eine davon gegen das Bundesmodell generell richten. In NRW werden zudem Musterkläger für zwei Fälle gesucht. Wann Sie auf jeden Fall Einspruch einlegen sollten.