1. Region

Region: Großkontrolle im Dreiländereck: Über 500 Autos und 1000 Personen geprüft

Kostenpflichtiger Inhalt: Region : Großkontrolle im Dreiländereck: Über 500 Autos und 1000 Personen geprüft

„Diese Art des Einsatzes wird auf jeden Fall wiederholt“: Das haben laut Polizei der Städteregion die Beteiligten des euregionalen Fahndungstages am Mittwoch im Dreiländereck beschlossen. Unter Leitung der Aachener Polizei hatten belgische und niederländische Polizei, Autobahnpolizei Köln, deutscher und belgischer Zoll und die Bundespolizei im gesamten Grenzgebiet etliche hundert Autos und Personen kontrolliert.

biDae nigg se mu ovr lmael um eid pmgkäneBuf nnreigmedäaßb bWueügcinnehnrohs und hläeoetidtsub.A umZed elolts eid rcaehlztgbihefrcancsahn aZmetraubmisne vrsbreeste r,dewen salwbhe das lorePnas na edn oloeleltKstrnln nnlmaiuitalot zgemsmnsaeuettz .awr So otselln ied sizttgneenee enlgKeol cahu ied besisirteAwe hirre Ncbnhara nnne.enkeernl

nmesatgsI werna atul ieiloPz enhaAc übre 025 taBmee vno 41 hUr sib 12 Uhr im ain.tszE eSi tnleihe 552 Fgruezaeh an ndu fübeerprtnü 1311 o.eernnPs hneZ srPneeno rweudn eegwn betehdnrese ethblaHfefe dreo edreanr lktDiee neentfsomeg.m In usenbLcchith ging nei lerhertncguneas Lswanagte eenir teünhiskcr eSnpidoit isn Netz, er arw ster niueMtn vzuor genotshel dnwreo. iZew orhihetwecg eRnrndäer nktoenn tgstcsheerllie ed,wnre die fbellsnae hengoselt lgetedem e.wrna

iEn harugeFz duwre vom shliebgenc olZl eilceshtsr,getl liwe erd rlateH nrbüGhee nvo 0016 ruoE ctinh zhtealg hte.at Dei leZöndeolhbr vnäentgreh rraübed inshua enwge sredvire eeVßörst nggee Ein- ndu runihbmgesAmusuneft gedBrlßeu ni eHöh von 01007. Eour. An edr hhseniäscnrtlucin-deeded rnGzee deuwr ien rFreah eaigegnt,z der ien bvrsteeneo ojtBeant abdei tehat - er taeht ieerbst inee tlau iePilzo kice„d aSta.frekt“