1. Region

Internet und Telefonie betroffen: Großflächige Störung im Netz der Deutschen Glasfaser

Internet und Telefonie betroffen : Großflächige Störung im Netz der Deutschen Glasfaser

Zahlreiche Menschen in unserer Region mussten am Dienstagmorgen ohne Telefonie und Internet auskommen. Betroffen sind Kunden des Telekommunikationsunternehmens Deutsche Glasfaser.

Wie die Deutsche Glasfaser auf ihrer Service-Seite bekannt gab, waren vor allem Kunden im Niederrhein-Gebiet betroffen. Störungskarten zeigen: Auch Menschen in der Region Aachen, Düren und Heinsberg waren vom Netz getrennt.

Ein Sprecher des Unternehmens begründete den Ausfall mit „Stromproblemen im Kreisrouter“, der in Gangelt steht. Das Problem sei behoben worden, so dass die Dienste der Deutschen Glasfaser seit 11.45 Uhr wieder zur Verfügung stünden. Aufgetreten war das Problem um 9.10 Uhr. Dem Sprecher zufolge waren rund 40.000 Kunden von dem Ausfall betroffen – sowohl Privat- als auch Geschäftskunden.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Hallo olithissen,<br><br>wir haben momentan einen großflächigen Ausfall im Bereich Niederrhein. Die Kollegen arbeiten bereits mit Hochdruck daran die Störung zu beheben.<br><br>LG<br>Fabio</p>&mdash; Deutsche Glasfaser Sales &amp; Service (@DG_Glasfaser) <a href="https://twitter.com/DG_Glasfaser/status/1361603353323720707?ref_src=twsrc%5Etfw">February 16, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Das Unternehmen ist spezialisiert auf ländliche Regionen und ist neben der Städteregion Aachen und den Kreisen Heinsberg und Düren auch in Krefeld und Mönchengladbach sowie dem Kreis Wesel und Rhein-Kreis Neuss vertreten.

(red/ger)