Aachen: Großfeuer in Aachener Schreinerei

Aachen: Großfeuer in Aachener Schreinerei

Eine Lagerhalle des Arbeitslosenprojekts „Spektrum” in Aachen ist am Freitagnachmittag völlig ausgebrannt. Die Rauchsäule aus der Schreinerei im Gewerbegebiet „Auf der Hüls” war weithin über der Stadt zu sehen, der Qualm bis in die Stadt hinein zu riechen. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr war mit sechs Löschzügen - drei von der Berufsfeuerwehr, drei von der freiwilligen Wehr - im Einsatz.

Messwagen sind unterwegs, um zu prüfen, ob keine Schadstoffe freigesetzt werden. Nach ersten Schätzungen ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.

Mehr von Aachener Zeitung