1. Region

Große Rettungsaktion für eingesunkene Pferde in Niederkrüchten

Kleve : Große Rettungsaktion für in Morast eingesunkene Pferde

In einer mehrstündigen Hilfsaktion haben Feuerwehrleute in Kleve zwei Pferde gerettet, die bis zum Hals in einem Morastloch steckten. Die Rettung gestaltete sich wegen des aufgeweichten Bodens überaus schwierig, ein herbeigerufener Tierarzt etwa kam nur mit einem Schlauchboot an die Tiere heran. Zu ihrer Befreiung mussten Kettenbagger anrücken und der Boden mit Metallplatten abgesichert werden.

mA gnormvsta,eoitrtDnga gnege 3.010 h,Ur ethat nie Lidrnwta mi tieltsrO wadlfüfDer breet,km sdsa edi bnedei ieerT in ine nhrveilimect eeusgsttnkrceao rlhoeWassc aetgrne ena.rw aD dre odeBn rtdo ersh icweh raw, naerw ide reiTe ibs muz sHla in edn soatMr iknsnenueeg dun stcentke f.tse

iDe esfuärgktRentt ntnokne shtczunä htinc zu ned irTeen elggn.nae erD geeiefhneuebrr Trtrziea koetnn sgora chuäntsz nru erp buccholoSath na edi erTei mer.nneaohkm te„ztJ wra täaiKttirev ggf,“rtae ehßti es mi sEthztncebiiar edr Fererheuw eevK.l iEn sircehtlö aineuneebmTeruftnh hcscekit eheremr aBregg an eid ai.eEnlzssltt cAhu ettalaepltMln urz blSriiuangteis sde usedertgnnrU nwedur eeoragft.nrd

Geeng 125.0 Uhr enoktn andn das trees irTe imt fielH ieesn srebtteeKngag sau dem pclumofhS engogze rde.new asD zitwee Pefdr wra sret über ieen tendSu ptsäre, engeg 41 ,Urh efrtbe.i stnameIsg ewnar 18 rfitäksntezaE erd ihtöecnfl euehrnrFewe dun dre tatdS Kelev an rde gceiülklcnh nRuttge tltigee.ib